Eine unvergessliche Nachkerb

Eine unvergessliche Nachkerb

Es war ein richtig toller Abend bei der ersten Nachkerb in Dirndl & Lederhosen. Ausgelassene Stimmung und viel Betrieb auf der Tanzfläche. Bereits im Vorverkauf waren alle 240 Platzkarten vergriffen, viele Gäste kamen im Laufe des Abends zusätzlich noch. Zusammen mit den Kerweborsch waren rund 350 Besucher auf der Nachkerb. Unglaublich – nachdem im letzten Jahr der Fortbestand der Veranstaltung noch auf der Kippe stand.

Einigen Stress gab es allerdings hinter den Kulissen zu bewältigen. Denn kurzfristig haben krankheitsbedingt gleich fünf Personen vom Personal abgesagt. Doch nach vielen Telefonaten konnten auch diese Lücken geschlossen werden – so sprang z.B. Kronewirt Theo kurzfristig als Bedienung ein und flitzte immer wieder mit Haxen oder Maßkrügen durch die Tornhall. Dass am Anfang nicht alles so reibungslief und der ein oder andere etwas länger warten musste, sei uns bitte verziehen.

Auf der Tanzfläche herrschte zeitweise so ein großer Andrang, dass man die Erweiterungen vom Gerer Schrittsche lieber weggelassen hat. Die Kapelle traf genau den Geschmack der Besucher, ein guter Wechsel von Stimmungs- und Tanzmusik. Einfach klasse. Als Höhepunkt präsentierten die Altkerweborsch einen fetzigen Schuhplattler und kamen natürlich um eine Zugabe nicht herum. Bis um 3 Uhr spielte die Band und musste gleich mehrere Zugaben abliefern. Danach standen Altkerweborsch, Kerwemädscher und Kerweborsch noch eine Zeit lang im Kringel und trällerten ein paar Liedchen, bevor gegen halb vier – so spät wie schon lange nicht mehr – die Kerb verbrannt wurde.

Der Turnverein Büttelborn und die Kerweborsch vun de Tornhall bedanken sich bei allen Besucher & den fleißigen Helfern rund die Biddelberner Kerb 2015. Wir ruhen uns jetzt alle ein paar Tage aus und freuen uns dabei schon auf die nächsten Veranstaltungen in der Tornhall – BBF & Sportlerball.

 Zurück